Bau- und Energieberatungsservice in Südtirol


Zusätzlich zu den allgemeinen Leistungen (siehe eigenes Infoblatt) werden in Kooperation mit einer produktunabhängigen Vereinigung (Energieforum Südtirol) in Südtirol folgende Dienstleistungen angeboten:

Einstiegsberatung vor Ort

Vor-Ort-Beratung zu den verschiedenen energetischen Fragen im Baubereich, wie Wärmeschutzklassen (Klimahaus), Grundinformationen zur Baustoffwahl, Förderungen, Heizsysteme usw.
Beratungszeit: max. 1 Stunde 75,00 €

Energieberatung zur energetischen Gebäudesanierung

Lokalaugenschein inkl. Beratung zu den Möglichkeiten der verschiedenen Energiesparmaßnahmen, wie z.B. Wärmedämmung, Fensteraustausch, Austausch der Heizanlage und vieles mehr. Ein schriftlicher Kurzbericht wird mittels Postweg nach erfolgter Beratung nachgereicht.
Beratungszeit: max. 1,5 Stunden 122,00 €

Energieberatung zur energetischen Gebäudesanierung eines Mehrfamiliengebäudes (Kondominium)

Beratung im Rahmen einer Kondominiumsversammlung über die verschiedenen Möglichkeiten einer energetischen Gebäudesanierung, wie z.B. die Wärmedämmung der einzelnen Bauteile, der Austausch der Heizanlage und Fenster, sowie deren Einsparpotential. Zudem werden die Möglichkeiten der Förderungen und Steuerbegünstigungen im Bereich der Energieeinsparung aufgezeigt. Die Beratung erfolgt im Rahmen eines Vortrages inkl. Diskussion, wobei die Teilnehmer eine schriftliche Kurzfassung der Präsentation erhalten.
Sollte vorab ein Lokalaugenschein erforderlich sein, so wird dieser separat verrechnet.
Vortrag: max. 2 Stunden 370,00 €
Lokalaugenschein pro Stunde 61,00 €

Energetische Feinanalyse zur Gebäudesanierung

Die energetische Feinanalyse beinhaltet einen Lokalaugenschein inkl. Erhebung der Istsituation, sowie die Erstellung eines gebäudespezifischen Maßnahmenkataloges für die verschiedenen energetischen Sanierungsmaßnahmen inkl. Amortisationsberechnungen. Der schriftliche Endbericht wird mittels Postweg zugesandt.
Der Preis für die energetische Feinanalyse ist nach Größe bzw. Anzahl der Wohneinheiten gestaffelt. Ein entsprechender Kostenvoranschlag kann bei der technischen Bauberatung der Verbraucherzentrale unter 0471-301430 (montags von 09.00 – 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr) eingeholt werden.

Energieberatung für den Neubau

Vor-Ort-Detailberatung zu den vielfältigen Möglichkeiten der Energieeinsparung, wie Wärmedämmung, Heizsysteme, Nutzung erneuerbarer Energien, anhand der Gebäudepläne. Ein schriftlicher Kurzbericht wird mittels Postweg nach erfolgter Beratung nachgereicht.
Beratungszeit: max. 1 Stunde 85,00 €

Energiesparberatung

Bestandsaufnahme des Heiz-, Wasser- und Stromverbrauches. Vergleich mit anderen Haushalten inkl. Spartipps. Ein schriftlicher Kurzbericht wird mittels Postweg nach erfolgter Beratung nachgereicht.
Beratungszeit: max. 1,5 Stunden 122,00 €

Schimmel- und Feuchteberatung

Vor-Ort-Beratung inkl. Lokalaugenschein zum Schimmel- und Feuchteproblem. Ein schriftlicher Kurzbericht wird mittels Postweg nach erfolgter Beratung nachgereicht.
Beratungszeit: max. 1 Stunde 85,00 €


ANALYSEN UND MESSUNGEN


Schimmel- und Feuchteanalyse

Analyse des Schimmel- und Feuchteproblems anhand verschiedener Feuchtemessgeräte (Kurzzeitmessung) inkl. Verfassung eines schriftlichen Kurzberichtes, welcher nach erfolgter Messung mittels Postweg nachgereicht wird.
Hinweis: Die Messungen können nur in der kalten Jahreszeit durchgeführt werden.
Kostenpunkt: 185,00 €

Gebäudethermografie

Durchführung einer Gebäudethermografie (bis zu 10 Thermogramme) zur Wärmebrückenermittlung inkl. Verfassung eines schriftlichen Kurzberichts, welcher nach erfolgter Messung mittels Postweg nachgereicht wird.
Zeitaufwand vor Ort: max. 1 Stunde
Hinweis: Die Messungen können nur in der kalten Jahreszeit durchgeführt werden.
Kostenpunkt für bis zu 6 Aufnahmen: 342,00 €
Kostenpunkt für bis zu 10 Aufnahmen: 366,00 €

Luftdichtheitsmessung

Durchführung einer Luftdichtheitsmessung zur Ermittlung der Luftundichtheiten (Leckagen) der Gebäudehülle. Verfassung einer Checkliste aus welcher die luftundichten Stellen hervorgehen.
Alternativ kann auch der n50-Wert ermittelt werden. In diesem Fall wird ein schriftlicher Kurzbericht mittels Postweg nachgereicht.
Kostenpunkt für Leckagenermittlung: 490,00 €
Kostenpunkt inkl. Ermittlung n50-Wertes: 610,00 €


Sonnenstandsdiagramme

Erstellung eines Sonnenstandsdiagrammes am Gebäudestandort zur Ermittlung des monatsbedingten Sonnenverlaufes (Sonnenauf- und untergang). Anhand des Diagramms (Handskizze) können die effektiven standortbezogenen Sonnenstunden ermittelt werden.
Kostenpunkt: 245,00 €

Hausbau- und Sanierungsseminar

Jeder Hausbau und jede Gebäudesanierung ist für den Bauherren eine große Herausforderung und stellt ihn vor einen Berg voller Fragen. Fachleuchte informieren über die verschiedensten Themenbereiche und bieten somit eine gute Basis um leichter Entscheidungen treffen zu können und sich im Dschungel des Bauwesen zu Recht zu finden.

Folgende Themen werden im Seminar behandelt:

Förderungen und Steuerabzüge

Freitag, 7. November von 9 bis 12 Uhr
Freitag, 3. November von 9 bis 12 Uhr
Landesbeitrag für Energiesparmaßnahmen und
Einsatz erneuerbarer Energiequellen, Steuerabzüge für Instandhaltungs-, Sanierungs-, Umbau- und
Wiedergewinnungsarbeiten (50%), Steuerabzüge für energetische Sanierungsmaßnahmen (65%), Energiebonus für Neubau und Sanierung, Staatliche Förderung für den Einsatz erneuerbarer Energiequellen (Conto termico), Förderung für Photovoltaikstrom

Wohnbauförderung und Finanzierung

Samstag, 8. April von 9 bis 17 Uhr
Samstag, 4. November von 9 bis 17 Uhr
Wohnbauförderung, Raumordnung, Finanzierung Kostenkalkulation, Werk- und Kaufverträge, Verbraucherschutz, Versicherungen am Bau

Baubürokratie und Bautechnik Teil 1

Samstag, 29. April von 9 bis 17 Uhr
Samstag, 11. November von 9 bis 17 Uhr
Schritte zum fertigen Projekt, Auswahl des Planers, Ausschreibung, Angebote, Energiesparendes Bauen und Sanieren (Klimahaus, Passivhaus), gesetzliche Mindeststandards, Wärmedämmwerte, Gebäudeluftdichtheit, Gebäudethermografie, Schall und Hitzeschutz, Feuchtigkeit und Schimmel

Bautechnik Teil 2 - Heiz und Haustechnik

Samstag, 6. Mai von 9 bis 17 Uhr
Samstag, 18. November von 9 bis 17 Uhr
Dämmstoffe im Vergleich, Aufbau von Bauteilen, Fenster und Verschattungen, Wintergarten, Heizsysteme im Vergleich, Wärmeabgabesysteme: Wand- Bodenheizung – Heizkörper, Solaranlagen, Photovoltaik, Lüftungsanlagen

Baubiologie und Raumplanung

Samstag, 13. Mai von 9 bis 17 Uhr
Samstag, 25. November von 9 bis 17 Uhr
Der gesunde Wohnraum, Bauen mit natürlichen Materialien, LO-feng-shui, Betrachtung des Bauplatzes, Wahl des Einganges, Lichteinfall in den Räumen, Individuell gestaltete Raumeinteilung


Weitere Details zum Seminar, sowie die Kontaktadresse für die Anmeldung sind unter http://www.afb-efs.it/afb_de/kurse/index.html enthalten.

ALLGEMEINE HINWEISE


Wichtig
Sämtliche Preise verstehen inklusive 22% MwSt. jedoch züzügl. der Fahrtspesen, welche mit einem Kostenpunkt von 0,73 €/km (inkl. MwSt.) verrechnet werden.

Werden die angegebenen Beratungszeiten überschritten, so wird jede weitere halbe Stunde mit 38,00 € (inkl. MwSt.) in Rechnung gestellt.

Anmeldung & Terminvereinbarung
Jeweils montags von 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr unter der Nummer 0471-301430 (technische Bauberatung der Verbraucherzentrale Südtirol).

Nicht zu vergessen!
Eine Fülle von verschiedenen Informationen rund ums Thema Bauen und Wohnen ist auf der Internetseite der Verbraucherzentrale kostenlos zugänglich.

Infoblatt WA37 - Stand 01/2017